Bildunterschrift "© Bundesverwaltungsgericht"
S.19OSTTT T

 IMG 5219

dbb beamtenbund und tarifunion

"Im Dienst der Menschen"

 

Am Gewerkschaftstag in Berlin, der unter dem Motto "Im Dienst der Menschen" stand, nahmen vom 18. bis 21. November 2017 für den Bund Deutscher Rechtspfleger der Bundesvorsitzende Mario Blödtner mit Antje Keilhaue, Andrea Meyer, Achim Müller, Jürgen Schrader und  als Gast  Manuel Hellstern und Lothar Dippel teil. Weitere anwesende Mitglieder des BDR waren Diana Böttger für den VRB und Claudia Kammermeier für den BBB.

 

Am Montag Vormittag wurde die neue Bundesleitung gewählt, die künftig von Ulrich Silberbach geleitet wird. Die Aufgaben der hauptamtlichen Vorstandsmitglieder übernehmen Friedhelm Schäfer für den Fachvorstand Beamtenpolitik und Volker Geyer für die Tarifpolitik. Zu weiteren Bundesleitungsmitgliedern wurden Jürgen Böhm, Thomas Eigenthaler, Astrid Hollmann, Kirsten Lühmann, Maik Wagner und Claus Weselsky gewählt. Der bisherige Vorsitzende Claus Dauderstädt wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

Die Anträge des BDR wurden hinsichtlich der gerichtlichen Zuständigkeit für den ERV von dem Gewerkschaftstag angenommen, hinsichtlich der Schaffung eines Rechtspflegeramtes, der Regelung der Geschäftsverteilung und der Abschaffung der Zählgemeinschaften und Aufnahme aller Verbände in den Bundesvorstand erhielten unsere Anträge das Votum "Arbeitsmaterial."

 

 

In der öffentlichen Veranstaltung begrüßte der zweite Vorsitzende des dbb beamtenbund und tarifunion Friedhelm Schäfer die Ehrengäste aus der Politik und den Verbänden. Dr. Katarina Barley, geschäftsführende Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie für Arbeit und Soziales, SPD, der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Stephan Harbarth, MdB, CDU/CSU, Nicola Beer, Generalsekretärin der FDP, Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, die Linke, Beate Müller-Gemmeke, MdB, Fraktion Bündnis 90/die Grünen sprachen Grußworte. Die Ansprachen hielten der neu gewählte Bundesvorsitzende des dbb beamtenbund und tarifunion Ulrich Silberbach und der Bundesratspräsident und regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller. Silberbach sprach über alle wichtigen Themen des öffentlichen Dienstes und legte dabei den Werten in der Gesellschaft besondere Bedeutung bei.

 

Zu Beginn begeisterte ein hervorragender Imagefilm über die verschiedenen Berufsgruppen im öffentlichen Dienst die Teilnehmer der Veranstaltung. Der Film endete mit dem Satz: "die im öffentlichen Dienst sind alle gleich - Menschen im Dienst der Menschen".

 

im Bild v.r.: Mario Blödtner, Antje Keilhaue, Achim Müller, Jürgen Schrader, Andrea Meyer (ck)