Bund Deutscher Rechtspfleger
 Bund Deutscher Rechtspfleger
 Bund Deutscher Rechtspfleger

Archiv 2022

08. August 2022

Rechtspflegertag 2022

Rechtspfleger müssen entscheidungsfreudig sein - ein Berufsbild

Justizia
Rechtspfleger sind die zweite Säule der Dritten Gewalt. Sie treffen an Gerichten und Staatsanwaltschaften unabhängige…
29. Juli 2022

Rechtspolitische Fachtagung

Programm Bad Boll 2022

Tagung in Bad Boll
Sie können sich ab sofort für unsere rechtspolitische Fachtagung in Bad Boll vom 16. bis 18. November 2022 anmelden
25. Juli 2022

Rechtspflegertag 2022

Aus dem Grußwort der Fraktion "DIE LINKE"

Einladungskarte Rechtspflegertag 2022
Um den Herausforderungen möglichst wirkungsvoll begegnen zu können, braucht es ein entsprechendes Bewusstsein der…
10. Juli 2022

Rechtspflegertag 2022

Aus dem Grußwort der Regierenden Bürgermeisterin

Franziska Giffey
"Berlin (ist) als politisches Zentrum und Hauptstadt unserer Demokratie der richtige Ort, um Ihre Kompetenzen und…
01. Juli 2022

Stabwechsel in RLP

Jella Fiebach löst Andrea Meyer ab

Mit Standing Ovations wurde nach 22 Jahren die Vorsitzende des BDR Landesverbandes Rheinland-Pfalz Andrea Meyer…
29. Juni 2022

gemeinsam mit dem DGVB und dem DAAV

Sommerfest

Sommerfest 2022
Wie schon Tradition haben der BDR, der DGVB und der DAAV zusammen im Oberverwaltungsgericht Berlin ein gemeinsames…
02. Juni 2022

70. Geburtstag

Glückwunsch an Uwe Harm

Uwe Harm
Unser Ehrenmitglied Uwe Harm feiert heute seinen 70. Geburtstag - der Bund Deutscher Rechtspfleger gratuliert ihm und…
31. Mai 2022

Rechtspflegertag 2022

Aus dem Grußwort der Senatorin Prof. Dr. Kreck

"Zur Wertschätzung Ihres Berufes gehört auch die Anerkennung, dass Rechtpfleger*innen ihre Entscheidungen eigenständig…
21. Mai 2022

Gespräche im Bundestag

BDR trifft SPD und B90/Grüne

Bundestag SPD Fraktion
Der Bundesvorsitzende Mario Blödtner und der stellv. Vorsitzende Achim Müller haben am 16. Mai 2022 Gespräche mit Fr.…
13. Mai 2022

Rechtspflegertag 2022

Aus dem Grußwort der SPD-Fraktion

Bundestag
"Gewinnen darf nur die Stärke des Rechts und niemals das Recht des Stärkeren."